Sie sind nicht angemeldet.

11

Samstag, 27. Februar 2010, 14:05

Hab für 9,99 nen vServer bei Webtropia, geht eigentlich ganz gut alles und man hat praktischer weise Confixx dabei und darf Resellen.

30GB Space, unlimitierter Traffic, Debian mit Confixx, was will man mehr :D
Projekte:
  • Anime Modul: 95%

Todo:
  • Musicbase: 0%
  • Anime Addon latest episodes: 0%

Werbung

12

Samstag, 27. Februar 2010, 16:40

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem vServer und einem vormalen Webhosting - Account?

Werbung

13

Samstag, 27. Februar 2010, 16:57

Ein vServer ist ein virtualisiertes System. Im Grunde ein "dedizierter" Server nur das du dir die Hardware mit anderen Kunden teilst was mehr Vor als Nachteile hat wenn der Hoster sein Handwerk versteht ;)

Die einzelnen vServer teilen sich die gleiche Hardware, laufen aber unabhängig voneinander.

Einen vServer sollte man sich nur mieten wenn man sich mit der Serververwaltung und Linux entsprechend auskennt. Desktopkenntnisse mit Knoppix oder Ubuntu reichen hier nicht aus ;)

Werbung

emet

Admin & Support

  • »emet« ist männlich

Beiträge: 2 521

Wohnort: Rhein/Main

Paypal:

  • Nachricht senden

14

Samstag, 27. Februar 2010, 17:00

Ein normaler Webhosting Account ist einkleiner Bruchteil eines Servers, auf dem dein Bereich liegt - kann ein Ordner unter 50-100- oder mehr sein.

Ein vServer ist in der Regel ein virtuallisierter größerer Bereich eines Servers auf dem du in der Regel auch mehr Möglichkeiten und mehr Power hast.

Naja und ein ganzer Server ist ein ganzer Server - kommt darauf an ob normaler Rootserver mit eigener Verwaltung oder ob er evtl vom Hoster gemanaged wird.

vServer sind wohl meißtens gemanaged. Da muss man nicht viel selbst machen. Manchmal aber schon. Es kommt immer auf das Angebot an.

Ich hab z.B. ne MischMaschMaschine - Managed und mit SSH. Zum einen kümmert sich der Hoster um den Server und trotzdem habe ich vollen Zugriff auf die Maschine.

Es gibt da sehr viele Variationen und man muss für deine Bedürfnisse und Kenntnissen das richtige finden.

Wenn sich jemand gar nicht auskennt, der braucht auch keinen Rootserver - der soll lieber 5.- Euro mehr ausgeben und sich einenHoster suchen, der ausgezeichneten Service abliefert.

Wer sich etwas besser auskennt , der kann ein bisschen mehr aufs Geld schauen - usw.
.
HTML, was ist das? Ein neues Männermagazin? Css.., was es so alles gibt!

News: http://www.cms2day.de/news/1/
Features: http://www.cms2day.de/cms-funktionen/

Zufrieden mit cms2day und unserer Arbeit/Support - Spenden (-Button links) sind herzlich Willkommen - Dankeschön.
.

Werbung

15

Samstag, 27. Februar 2010, 17:10

Habe ich soweit verstanden, danke :) .

Nur warum sollte ich dann auf einen eigenen (v)Server umsteigen, wenn das normale Webhosting - Angebot passt und der Service auch stimmt? Ich meine, wenn's läuft, dann läuft's! :D

Werbung

16

Samstag, 27. Februar 2010, 17:18

Weil man dort mit ein wenig Linux Kenntnissen ( wirklich nicht viel, es gibt schließlich auch viele Anfängertutorials für sowas ) auch mal nen Teamspeak oder nen Radioserver aufsetzen kann, man ist halt nicht auf Webhosting allein beschränkt :D

Aber stimmt, für Anfänger lieber nicht, da reicht ein Webhosting Paket.
Projekte:
  • Anime Modul: 95%

Todo:
  • Musicbase: 0%
  • Anime Addon latest episodes: 0%

Werbung

17

Samstag, 27. Februar 2010, 17:23

Teamspeak ist doch aber auch auf normalem Webspace möglich, oder täusche ich mich da?

Werbung

18

Samstag, 27. Februar 2010, 17:25

Meistens nein da man dafür Shellzugang und entsprechende Rechte benötigt welches die meisten Webhostingpakete nicht bieten. Dafür gibt es dann aber auch Anbieter entsprechender Voiceserver oder Leute die einem einen TS Zugang zur Verfügung stellen ;)

Werbung

Ähnliche Themen