cms2day - Perfekte SEO

News

Neues Gästebuch Modul mit Smiley Funktion

Dienstag, 23. Juni 2009 - 23:47 Uhr

Ab sofort gibt es das neue Gästebuch Modul mit Smiley Funktion und vielen weiteren Einstellungsmöglichkeiten. Das Gästebuch Modul basiert zwar auf dem alten Gästebuch Modul, wurde aber stark erweitert und im Detail modifiziert. Unter anderem finden sich darin viele gewünschte Einstellungen wieder, welche zum Beispiel wären:

  • Spamschutz de/aktivieren (neu)
  • Zeilenumbrüche de/aktivieren (neu)
  • Smileys de/aktivieren (neu)


Natürlichen gibts auch noch wie gewohnt die alten Einstellungen:

  • Neue Einträge erlauben de/aktivieren
  • Automatische Freischaltung de/aktivieren


Aber das ist längst nicht alles, sondern es kam auch die neue Kommentar - Funktion für Webmaster hinzu. Somit kann man nun im Admin Backend ganz einfach einen Kommentar zum Eintrag schreiben, welcher dann im Gästebuch mit Vermerk angezeigt wird. Und das ganze wurde recht einfach umgesetzt, dass es wirklich jedermann versteht.

Importer für Einträge aus dem alten Gästebuch

Das neue Modul hat auch einen Importer in sich, welcher alle Einträge aus dem alten Gästebuch (sofern diese vorhanden sein sollen) ins neue Gästebuch übertragen kann. Sobald man das neue Modul nach der Installation aufruft, und man das alte Gästebuch installiert hat und sich darin auch Einträge befinden, wird der Importer angezeigt:

Screenshot - Importer von Smileybook

(Screenshot aus Admin Backend)

Hier kann man nun einfach auswählen, ob man die alten Einträge ins neue importieren möchte (1). Im weiteren kann man das alte Gästebuch  - Modul auch gleichzeitig deinstallieren (2) und die definierte Modul - Seite durch das neue Modul aktualisieren (3). Wählt man also alle 3 Punkte beim Importer aus, werden die Einträge vom alten Gästebuch - Modul ins neue kopiert, anschließend wird das alte Modul deinstalliert und ggfs. die angelegte Seite mit dem Gästebuch durch das neue aktualisiert. Ganz einfach, ohne viel Stress. Gut zu wissen ist auch, dass das neue Modul nicht mit der gleichen Datenbank arbeitet - Daher war auch der Importer notwenig!

Das neue Modul finden Sie ab sofort im Download Bereich!


Kommentar schreiben:


Zurück zur Übersicht

Spenden Sie für unser Projekt! Klicken Sie auf den Button und spenden Sie eine beliebige Summe. Sie erhalten von Paypal natürlich einen Spendenbeleg.