cms2day - Auch Mini viel zu bieten

News

Modul Content Boxes

Montag, 28. Juni 2010 - 12:23 Uhr

Nun ist es soweit. Das bereits angekündigte Modul Content Boxes ist fertig gestellt und bereichert cms2day um eine Backendverwaltung aller frei platzierbarer Inhalte.

Mit dem Modul Content Boxes kann man nun über das Backend des CMS Kategorien und Boxen (Inhalte) anlegen. Man kann diese aktivieren/deaktivieren und einzelne Boxen innerhalb der Kategorien nachträglich sortieren.

Die Inhalte werden wie bei neu angelegten Seiten einfach mit dem Wysiwyg-Editor eingetragen und bearbeitet, und es ist auch möglich PHP-Codeinhalte innerhalb des Moduls zu verwenden.

Die Frontendausgabe erfolgt wie bei cms2day üblich über Platzhalter, die man je nach Wunsch ins Template-Index.html einbauen kann und über den Style-Main.css formatieren kann.

Zusätzlich kann man dieses Modul auch für die Ausgabe speziell formatierter Inhalte innerhalb des normalen Contentbereiches nutzen, in dem man eine Codeseite mit dem Platzhalter dafür anlegt.

Die Einsatzmöglichkeiten des Moduls sind sehr vielfältig und trotzdem genau so einfach wie das anlegen normaler Seiten. Es müssen nur die Platzhalter entsprechend gesetzt und formatiert sein (das ist genau wie bei der normalen Inhaltsausgabe immer voraus gesetzt).

Es ist die neue Modul-Update-Info in den Einstellungen enthalten, sowie eine Doku im Backend des Moduls selbst und zusätzlich einem Link zur Screencast-Doku des Moduls Content Boxes.

Das Modul Adminrights findet man im Service-Shop unter Module hier:

Service-Shop/Module/Modul-Content-Boxes

Der Support-Thread im Forum ist hier zu finden:

Forum/Support/Modul-Content-Boxes

 


Kommentar schreiben:


Zurück zur Übersicht

Spenden Sie für unser Projekt! Klicken Sie auf den Button und spenden Sie eine beliebige Summe. Sie erhalten von Paypal natürlich einen Spendenbeleg.